People First: Gespräch mit Tobias Henning, Product Manager bei sell & pick GmbH

Wir starten in unseren Blog 2017 mit einem neuen Beitrag zu unserer Reihe „People First“ und freuen uns auf das Gespräch mit Tobias Henning.

Er ist seit einem Jahr Teil des Teams und verantwortet das gesamte Produktmanagement.

 

1. Wie bist du zu sell & pick gekommen? Wo hast du vorher gearbeitet?

Ich bin seit Anfang 2016 bei sell & pick. Zuvor hatte ich mein eigenes Startup im Online Dating Bereich gegründet und habe im Anschluss eine Herausforderung als Produktmanager für ein digitales Thema gesucht.

In den ersten Gesprächen mit dem Gründer sowie dem Team, spürte ich sofort, dass hier Leute arbeiten, die wirklich etwas bewegen möchten.

 

2. Dein tägliches Brot bei sell & pick ist genau was?

Einerseits dafür sorgen, dass aus technischer Sicht alles rund läuft.

Andererseits mit unseren Nutzern sprechen und deren Bedürfnisse so in unserem Produkt verwirklichen, dass die sell & pick Plattform einen deutlichen Mehrwert für deren täglichen Berufsalltag darstellt.

 

3. Wie erholst du dich nach der Arbeit und welche Rolle spielt für dich Work-Life-Balance?

Eine erfolgreiche Karriere ist meiner Meinung nach kein Sprint sondern ein Marathon. Deshalb denke ich, dass die persönliche Balance entscheidend für den privaten wie beruflichen Erfolg ist.

Für mich gehört dazu neben dem Job definitiv der Sport und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen.

 

4. Hast Du ein Stamm-Restaurant? Falls ja, was macht dieses Restaurant für Dich so besonders? Falls nein, warum nicht?

Das ist schwierig, da die Gastronomie ständig in Bewegung ist und neue super Läden eröffnen, die ich gerne ausprobiere. Allerdings gibt es da bei mir um die Ecke einen tollen kleinen Italiener, in dem ich fast wöchentlich bin.

Besonders ist er, weil die Stimmung einfach jedes Mal top ist und sie es verstehen, nicht alles mittelgut zu machen, sondern sich zu fokussieren und das dann in top Qualität zu liefern.

 

5. Was macht für Dich einen guten Arbeitgeber und einen guten Mitarbeiter aus?

Allgemein denke ich, sollte ein guter Arbeitgeber immer versuchen, die Mitarbeiter ins Zentrum zu stellen und eine Umgebung zu schaffen, in der sich die Mitarbeiter wohl fühlen, Verantwortung erhalten und die Möglichkeit bekommen sich weiterzuentwickeln.

Dafür sollte ein guter Mitarbeiter, dann auch mal den extra Kilometer gehen, um die Ziele des Unternehmens, aber auch seine eigenen, zu erreichen.

 

6. Warum hältst du sell & pick für zukunftsweisend?

Die Digitalisierung ist nicht nur in den Medien allgegenwärtig, sondern wird meiner Meinung nach tatsächlich in den nächsten Jahren alle Industrien und Branchen in irgendeiner Form beeinflussen.

Für uns liegt die Gastronomie aktuell im Fokus und hier gibt es noch wahnsinnig großes Potential z.B. bestehende Prozesse zu verbessern und so das Leben der Service-Mitarbeiter oder des Restaurant-Managements besser zu gestalten, genauso wie am Ende des Tages dem Gast ein besseres Erlebnis zu geben.


Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Jetzt für den sell & pick Newsletter anmelden!

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*