Go for it! Mitarbeiter-Motivation weltweit 

Jeder Mensch ist anders. Denkt anders. Arbeitet anders. Mag andere Sachen und reagiert unterschiedlich auf Situationen. Dennoch ticken Menschen in vielen Situationen gleich. Und zwar nicht nur innerhalb einer Gesellschaft oder eines Landes, sondern rund um den Globus. Gerade in Bezug auf die alltägliche Motivation am Arbeitsplatz lohnt es sich einen Blick auf solche, generellen Verhaltensmuster zu werfen, denn schließlich arbeiten in Zeiten von Globalisierung, Freelancer-Tätigkeiten und weltweit agierenden Brands die unterschiedlichsten Menschen mit den verschiedensten, kulturellen Hintergründen zusammen.

 

Im Folgenden haben wir drei wichtige Punkte aufgelistet, um am Arbeitsplatz motiviert zu bleiben, beziehungsweise seine Mitarbeiter zu motivieren – ganz egal ob auf Hawaii, in Deutschland oder in bella Italia.

 

  1. Anerkennung, Vertrauen und Respekt

Ein freundliches Kopfnicken vom Chef, eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe oder das Lob von Kollegen – wer das Gefühl hat einen guten Job zu machen und Vertrauen entgegengebracht bekommt, fühlt sich wertgeschätzt und wird versuchen das eigene Level zu halten und sogar noch besser zu werden. Führungskräfte, die auf ihre Mitarbeiter eingehen, sich mit deren Problemen auseinandersetzen, ihnen Respekt und Vertrauen entgegenbringen, werden mit zufriedenen Mitarbeitern und somit auch hochwertigeren Arbeitsergebnissen belohnt.

Egal, ob man mal als Chef das gesamte Team auf einen Afterwork-Drink einlädt oder ob man im Alltag die Leistung des Einzelnen sieht und honoriert – eine gute Führungskraft ist eine Person, die ihr Team nicht nur führt, sondern auch unterstützt. Ebenso ist es als Angestellter wichtig, den Kollegen respektvoll entgegenzutreten und anderen Mitarbeiter seine Anerkennung zu zeigen. Auf diese Weise wird der Teamspirit gestärkt und jeder im Team profitiert positiv durch den Zusammenhalt. Auch durch sell & pick können diesen gegenseitigen Respekt und damit auch das Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Chefs positiv beeinflussen und vereinfachen. Durch die Möglichkeit „Cheers“ an einzelne Personen bei der Erledigung von Heldenaufgaben oder der erfolgreichen Beendigung von „Challenges“ zu verteilen, ist es ein Leichtes Kollegen und Mitarbeiter zu loben und zu motivieren.

 

  1. Gebraucht werden

Keiner sitzt gerne nur rum, fühlt sich überflüssig, ungeliebt und abgestellt. In dem Moment, wo ein Mensch das Gefühl hat wirklich relevant zu sein, wichtige Aufgaben zu erledigen und Teil eines Teams zu sein, fühlt er sich nicht nur akzeptiert, sondern wird auch versuchen die bestmögliche Leistung für sich selbst und die Gemeinschaft zu erzielen. Auch Führungskräfte sollten sich immer vor Augen halten, wie wichtig es ist, den Einzelnen zu fördern, zu fordern und ihm, seinem Können nach, angemessene Aufgaben zu geben. Auch die Unterstützung der Weiterentwicklung einzelner Mitarbeit und des gesamten Teams ist hierbei relevant. Fortbildungen, Seminare oder die gezielte Förderung eines Mitarbeiters, welcher eventuell Schwierigkeiten auf einem speziellen Gebiet hat, geben dem gesamten Team und dem Einzelnen die Möglichkeit, sich selbst zu verbessern, etwas dazu zu lernen und sich selbst als wichtige, nicht austauschbare Person wahrzunehmen.

 

  1. Perspektiven

Jeder Mensch braucht Ziele. Egal, ob dies die Erledigung einer kleinen Aufgabe an einem normalen Arbeitstag ist, ein Haken auf der persönlichen ToDo-Liste oder aber die Aussicht auf eine höhere Position – mit einem Ziel vor Augen arbeitet es sich gleich doppelt so gut, denn schließlich weiß man ja wofür man sich anstrengt.

Zum einen ist es für Führungskräfte wichtig und notwendig den Mitarbeitern diese Möglichkeit zum Aufstieg überhaupt zu geben. Sei es durch Seminare und Weiterbildungen oder auch einfach dadurch, dass man seinen Mitarbeitern Aufgaben gibt, die sie fordern und sie so über sich hinauswachsen können.

Zum anderen kann man sich auch als Mitarbeiter eigene Ziele setzen und sich somit seine eigene Perspektive schaffen. Auch hier hilft sell & pick, da jeder Einzelne die Möglichkeit hat sich seine persönliche „Challenge“ zu setzen oder an „Team-Challenges“ zu partizipieren. Durch das grafische Anzeigen der eigenen Leistung wird hierbei nochmals ein besonders motivierender Anreiz gesetzt.

 

Man sieht also, dass die Motivation im Arbeitsalltag doch an gewisse, grundlegende Umstände und Rahmenbedingungen geknüpft ist, welche bei Menschen rund um den Globus wirkungsvoll und wichtig sind.


Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Jetzt für den sell & pick Newsletter anmelden!

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*