Arbeiten an Silvester: Wege aus dem Motivationstief

Die ganze Familie und alle Freunden sind an Silvester zusammen – wirklich alle? Leider nein. Denn in vielen Dienstleistungsberufen wie zum Beispiel in der Gastronomie legen die Mitarbeiter an Silvester keinesfalls die Füße hoch und die Arbeit nieder, sondern der Betrieb geht normal weiter.

Und, wenn man dann erst an den Jahreswechsel mit Silvestermenüs und zahlreichen Veranstaltungen denkt, kann man sich vorstellen, wer alles keine Zeit hat mit Champagner anzustoßen, sondern vielmehr am Gläser spülen ist. Denn einer muss die Arbeit schließlich machen. Wie man als Chef seine Mitarbeiter trotzdem bei Laune hält, haben wir hier kurz zusammengefasst.

Weiterlesen…


10 Tipps, für einen stressfreieren Alltag im stationären Verkauf

Vorhersehbare Abläufe, langweilige Meetings und feste Arbeitszeiten?! Das sind zumeist Fremdworte für Jobs im Gastgewerbe und Handel. Angefangen mit ständig wechselnden Kunden, über ständig wechselnde Schichten bis hin zu ständig wechselnden Herausforderungen kann der Alltag als Verkaufsmitarbeiter ganz schön stressig sein und an die Substanz gehen. Schließlich arbeitet man in im Verkauf nicht nur mit den verschiedensten Typen von Menschen und muss auf ihre Bedürfnisse eingehen. Auch jede Schicht ist anders, denn schließlich sind Peak-Times nur bedingt voraussehbar und die Kunden rennen einem zumeist dann „die Bude“ ein, wenn ein Kollege kurzfristig krank geworden ist oder aus unerfindlichen Gründen gerade die Eis- oder der Spülmaschine spinnt.

Wir haben 10 Tipps zusammengestellt, um während der Schicht die Nerven zu bewahren und auch vor und nach der Arbeit zu neuer Gelassenheit zu finden.

  Weiterlesen…


Daumen hoch statt Augenrollen – Was man von anstrengenden Gästen lernen kann

Das Steak kommt nicht schnell genug und der Wein ist leider viel zu warm – Anstrengende Gäste können einem nicht nur die Schicht zur Hölle, sondern auch so richtig schlechte Laune machen. Wie man mit Nörglern oder gar respektlosen Gästen umgeht und vor allem, was man von anstrengenden Kunden lernen kann, haben wir im Folgenden kurz zusammengefasst.

  Weiterlesen…


O´zapft is! Mit diesen Tipps wird die Wiesn ein voller(!) Erfolg

Wenn der Sommer langsam in den Herbst übergeht, die Tage kürzer und Abende frischer werden, ist es Zeit für eines der wichtigsten Volksfeste des Alpenraumes – ja vielleicht sogar der ganzen Welt. Das Oktoberfest auf der Münchner Theresienwiese lockt jedes Jahr Besucher von fern und nah und versetzt die Bayrische Hauptstadt in einen Maß-vollen Ausnahmezustand. Dabei teilt es auch die einheimische Bevölkerung in zwei Hälften – jedenfalls mental, denn die Wiesn mit ihren Fahrgeschäften, Brauereizelten und Attraktionen ist für den einen das Highlight des Jahres und für den Anderen eine riesige Plage, welche mit waberndem Biergestank und torkelnden Betrunkenen daherkommt. Egal, ob man nun Liebhaber der Wiesn oder ein Hasser derselben ist; ob man selbst in München wohnt oder extra anreist – ein Besuch des Oktoberfestes ist definitiv ein Erlebnis. Damit beim zünftigen Feiern auch alles glatt läuft, empfiehlt es sich Folgendes zu wissen und zu beachten.

Weiterlesen…


Jetzt für den sell & pick Newsletter anmelden!

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*