Onboarding: So briefe ich neue Mitarbeiter effektiv

Neuer Job, neue Firma, neue Kollegen, neues Büro – Alles neu!
Damit aus dem Neuanfang auch ein „neu, so schön neu“ wird, sollte sich nicht nur der frisch eingestellte Mitarbeiter auf seinen Job vorbereiten und dem zukünftigen Arbeitgeber offen und positiv entgegentreten. Einen großen Teil der Verantwortung dafür, dass das Eingewöhnen und Einarbeiten auch klappt, trägt auch der Arbeitgeber selbst.

Damit die Einstiegsphase ohne „Fremdeln“ und negative Überraschungen verläuft, haben wir im Folgenden ein paar Tipps zum erfolgreichen Onboarding zusammengestellt.

 

Weiterlesen…


Kreative Recruiting-Maßnahmen für wenig Geld

„Crew-love is true love“ und „zusammen ist man weniger allein“ – der Erfolg eines Unternehmens ist immer und unabdingbar mit den Leistungen seiner Mitarbeiter verbunden. Egal, ob es sich um einen gastronomische Betrieb oder eine Dienstleistungsfirma handelt: Wenn der Einzelne und das Team nicht einen guten Job machen, motiviert sind und die Ziele des Unternehmens zu den eigenen machen, werden sich auf lange Frist gesehen weder Wachstum noch Erfolg einstellen.

Doch wie kommt man zu einem solchen „Dreamteam“? Wie kann man genau die Angestellten finden, welche zum Unternehmen passen? Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und hohen Fluktuationsraten ist das Recruiting neuer Mitarbeiter eine ziemlich knifflige Angelegenheit geworden.

Wir haben im Folgenden zusammengefasst, welche Möglichkeiten es gibt, die Klasse aus der Masse herauszufiltern, zu kontaktieren und für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

  Weiterlesen…


Arbeiten an Silvester: Wege aus dem Motivationstief

Die ganze Familie und alle Freunden sind an Silvester zusammen – wirklich alle? Leider nein. Denn in vielen Dienstleistungsberufen wie zum Beispiel in der Gastronomie legen die Mitarbeiter an Silvester keinesfalls die Füße hoch und die Arbeit nieder, sondern der Betrieb geht normal weiter.

Und, wenn man dann erst an den Jahreswechsel mit Silvestermenüs und zahlreichen Veranstaltungen denkt, kann man sich vorstellen, wer alles keine Zeit hat mit Champagner anzustoßen, sondern vielmehr am Gläser spülen ist. Denn einer muss die Arbeit schließlich machen. Wie man als Chef seine Mitarbeiter trotzdem bei Laune hält, haben wir hier kurz zusammengefasst.

Weiterlesen…


10 Tipps, für einen stressfreieren Alltag im stationären Verkauf

Vorhersehbare Abläufe, langweilige Meetings und feste Arbeitszeiten?! Das sind zumeist Fremdworte für Jobs im Gastgewerbe und Handel. Angefangen mit ständig wechselnden Kunden, über ständig wechselnde Schichten bis hin zu ständig wechselnden Herausforderungen kann der Alltag als Verkaufsmitarbeiter ganz schön stressig sein und an die Substanz gehen. Schließlich arbeitet man in im Verkauf nicht nur mit den verschiedensten Typen von Menschen und muss auf ihre Bedürfnisse eingehen. Auch jede Schicht ist anders, denn schließlich sind Peak-Times nur bedingt voraussehbar und die Kunden rennen einem zumeist dann „die Bude“ ein, wenn ein Kollege kurzfristig krank geworden ist oder aus unerfindlichen Gründen gerade die Eis- oder der Spülmaschine spinnt.

Wir haben 10 Tipps zusammengestellt, um während der Schicht die Nerven zu bewahren und auch vor und nach der Arbeit zu neuer Gelassenheit zu finden.

  Weiterlesen…


Jetzt für den sell & pick Newsletter anmelden!

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*