Unsere Software-Plattform

Das Management Cockpit & die POS User Application

start

Offene Kommunikation – viel Vertrauen

Offene Kommunikation – viel Vertrauen

sell & pick lässt nichts im Unklaren. Jedes Teammitglied erkennt, wo es steht – ohne unrealistische Vergleiche, Gängelei und demotivierende Kontrollinstanz.

Klare Ziele – viel Freiheit

Mit Hilfe von sell & pick können Sie Regeln und Ziele bestimmen, den passenden Weg sucht der Mitarbeiter. Wie er die Verkaufsziele erreicht, bleibt ihm selbst überlassen. So kann jedes Teammitglied seine individuellen Stärken optimal einbringen.

Anspruchsvolle Herausforderungen – viel Spass

sell & pick ist niemals unlösbar oder langweilig. Unterschiedliche Missionen bringen die Fähigkeiten der Mitarbeiter mit den Zielen des Unternehmens in Einklang. So ist kein Ziel zu hoch oder unerreichbar.

Ihre Mission: mehr Verkauf

Mit sell & pick lassen sich Geschäftsziele in motivierende, gemeinsame Missionen für Mitarbeiter verwandeln. Sie haben dabei das Ziel und den Status quo jederzeit in Echtzeit im Blick.

frontend

Anspruchsvolle Herausforderungen – viel Spass

sell & pick ist niemals unlösbar oder langweilig. Unterschiedliche Missionen bringen die Fähigkeiten der Mitarbeiter mit den Zielen des Unternehmens in Einklang. So ist kein Ziel zu hoch oder unerreichbar.

Ihre Mission: mehr Verkauf

Mit sell & pick lassen sich Geschäftsziele in motivierende, gemeinsame Missionen für Mitarbeiter verwandeln. Sie haben dabei das Ziel und den Status quo jederzeit in Echtzeit im Blick.

Alles im Blick:
Station Overview

 

Lob an das gesamte Team.

Anerkennung und Wertschätzung vom Betriebsleiter.

Der Storemanager hat die Möglichkeit, sich bei allen anwesenden Mitarbeitern für eine besonders gute Leistung zu bedanken. Sichtbar wird das Lob für alle Mitarbeiter durch einen großen Stern auf dem Station Overview. Der Stern bleibt für eine Stunde sichtbar und verschwindet danach automatisch.

Die Chance, dem Team seinen Respekt auszudrücken – und die Extraportion Motivation zu zünden!

Danke Leute+
 

Unsere Heldenliste

Gibt unbeliebten Aufgaben einen Sinn.
Unangenehmes erledigen und dafür ein Danke erhalten. Hier werden unbeliebte Aufgaben wie der Toiletten-Check, das Polieren des Bestecks oder das Aufräumen der Terrasse angezeigt. Diese Aufgaben können vom Filialleiter frei definiert werden.

Mitarbeiter, die diese Aufgaben erledigen, erhalten dafür von ihren Kollegen Wertschätzung und können selbst den Nutzen in der Aufgabe ersehen. Je größer das Profilbild, desto größer der Fame. Perfekt gegen das soziale Faulenzen!

Unsere Helden+
 

Gemeinsam schaffen wir das!

Durch Erreichen von Teamzielen zur Umsatzsteigerung im Restaurant.

Hier sieht das Team alle laufenden Missionen – und wie es aktuell steht. Missionsziele können nach Umsatz (Euro), Absatz (Stückzahl) oder Volumen (Liter) vorgegeben werden. Per Klick auf die Mission kann ein ausführliches Briefing eingesehen werden

Es sind sowohl Unternehmensmissionen vorgesehen, die von der Führung oder dem Storemanager vorgegeben werden, als auch Industriemissionen, die in Zusammenarbeit mit einem Hersteller formuliert werden können.

Unsere Ziele+
 

Missionsbeschreibung

Details zur laufenden Verkaufsmission.
Hier werden alle Produktinformationen, Verkaufsszenarien, -tipps und ggf. Prämienangebote angezeigt. Die Eingabe der Texte und Bilder erfolgt über die Unternehmenszentrale oder die Filialleiter schnell und unkompliziert im Backend.

Missionsbeschreibung +
Danke Leute

Lob an das gesamte Team.
Anerkennung und Wertschätzung vom Betriebsleiter.

Der Storemanager hat die Möglichkeit, sich bei allen anwesenden Mitarbeitern für eine besonders gute Leistung zu bedanken. Sichtbar wird das Lob für alle Mitarbeiter durch einen großen Stern auf dem Station Overview. Der Stern bleibt für eine Stunde sichtbar und verschwindet danach automatisch.

Die Chance, dem Team seinen Respekt auszudrücken – und die Extraportion Motivation zu zünden!

Unsere Helden

Unsere Heldenliste
Gibt unbeliebten Aufgaben einen Sinn.
Unangenehmes erledigen und dafür bejubelt werden.

Hier werden unbeliebte Aufgaben wie der Toiletten-Check, das Polieren des Bestecks oder das Aufräumen der Terrasse angezeigt. Diese Aufgaben können frei definiert werden. Die Mitarbeiter erledigen diese Aufgaben und können dafür von ihren Kollegen gefeiert werden.

Je größer das Profilbild, desto größer der Fame. Das Ergebnis: die Mitarbeiter werden sich auch um die unangenehmen Arbeiten reißen, weil sie dafür echte Wertschätzung von ihren Kollegen erfahren.

Unsere Ziele

Gemeinsam schaffen wir das!
Durch Erreichen von Teamzielen zur Umsatzsteigerung im Restaurant.

Hier sieht das Team alle laufenden Missionen – und wie es aktuell steht. Missionsziele können nach Umsatz (Euro), Absatz (Stückzahl) oder Volumen (Liter) vorgegeben werden. Per Klick auf die Kampagne kann ein ausführliches Briefing eingesehen werden.

Es sind sowohl Unternehmensmissionen vorgesehen, die von der Führung oder dem Storemanager vorgegeben werden, als auch Industriemissionen, die in Zusammenarbeit mit einem Hersteller formuliert werden können. Gelegentlich gibt es dann auch die Chance, sell & pick Points zu sammeln und gegen Prämien des Herstellers oder des Unternehmens einzutauschen.

Missionbeschreibung

Details zur laufenden Verkaufsmission. Hier werden alle Produktinformationen, Verkaufsszenarien, -tipps und ggf. Prämienangebote angezeigt. Die Eingabe der Texte und Bilder erfolgt über die Unternehmenszentrale oder die Filialleiter schnell und unkompliziert im Backend.

Weiterentwicklung
meines Profils

 

Fakten, Fakten, Fakten.

Detaillierte Informationen zu meiner geleisteten Arbeit.

In „Mein Profil“ informiert sich der eingeloggte Mitarbeiter über seine persönliche Performance und seine Errungenschaften anhand ausgesuchter kumulierter Daten. Er sieht, in welchen Bereichen er besonders stark ist und wird motiviert, sich auch in Zukunft richtig reinzuhängen.

Mein Profil+
 

Stärken stärken.

Transparenz über meine meist-verkauften Produktgruppen.

Mit dem Verkaufsradar zeigt sell & pick das charakteristische Verkaufsprofil des Mitarbeiters; sozusagen den gastronomischen Fingerabdruck. Hierdurch gewinnt man selbst einen Überblick über die eigenen Fähigkeiten und Verkaufspräferenzen.

Die hinterlegten Werte des Verkaufsradars bleiben für die gesamte Betriebszugehörigkeitsdauer bestehen – und sind natürlich nur für den Mitarbeiter zu sehen.

Verkaufsradar+
 

Das kann ich!

Durch überdurchschnittliche Leistungen erhält man seine ganz eigene Verkäufer-Rolle.

Mitarbeiter erwerben sich eine Rolle samt Abzeichen für überdurchschnittliche Leistungen im Vergleich zum restlichen Team. Die Rolle beziehen sich auf den Absatz bestimmter Produkte, das häufige Erledigen unangenehmer Aufgaben oder die allgemeine Umsatz-Performance.

Meine Rollen+
 

Meine Topseller.

Die persönliche Produkt-Hitliste.

Aus allen Produkten, die ein Mitarbeiter ausschließlich in den letzten vier Wochen verkauft hat, wird hier eine Top-5-Liste erstellt.

Bestseller+
 

Immer weiter, immer weiter.

Wie viele Produkte habe ich schon verkauft?

Anhand der Absatz-Meilensteine sieht der Mitarbeiter, wie viele Produkte er während der gesamten Betriebszugehörigkeit verkauft hat. Das motiviert – und zeigt den Wert des Einzelnen für den gesamten Betrieb auf.

Meilensteine+
Mein Profil

Fakten, Fakten, Fakten.
Detaillierte Informationen zu meiner geleisteten Arbeit.

In „Mein Profil“ informiert sich der eingeloggte Mitarbeiter über seine persönliche Performance und seine Errungenschaften anhand ausgesuchter akkumulierter Daten. Er sieht, in welchen Bereichen er besonders stark ist und wird motiviert, sich auch in Zukunft richtig reinzuhängen.

Die Anordnung der einzelnen Anzeigen kann vom Mitarbeiter individuell gestaltet werden.

Verkaufsradar

Stärken stärken.
Transparenz über meine meist-verkauften Produktgruppen.

Mit dem Verkaufsradar zeigt sell & pick das charakteristische Verkaufsprofil des Mitarbeiters; sozusagen den gastronomischen Fingerabdruck. Hierdurch gewinnt man selbst einen Überblick über die eigenen Fähigkeiten und Verkaufspräferenzen.

Die hinterlegten Werte des Verkaufsradars bleiben für die gesamte Betriebszugehörigkeitsdauer bestehen – und sind natürlich nur für den Mitarbeiter zu sehen.

Meine Rollen

Das kann ich!
Durch überdurchschnittliche Leistungen erhält man seine ganz eigene Verkäufer-Rolle.

Mitarbeiter erwerben sich eine Rolle samt Abzeichen für überdurchschnittliche Leistungen im Vergleich zum restlichen Team. Die Rolle beziehen sich auf den Absatz bestimmter Produkte, das häufige Erledigen unangenehmer Aufgaben oder die allgemeine Umsatz-Performance.

Bestseller

Meine Topseller.
Die persönliche Produkt-Hitliste.

Aus allen Produkten, die ein Mitarbeiter ausschließlich in den letzten vier Wochen verkauft hat, wird hier eine Top-5-Liste erstellt.

Meilensteine

Immer weiter, immer weiter.
Wie viele Produkte habe ich schon verkauft?

Anhand der Absatz-Meilensteine sieht der Mitarbeiter, wie viele Produkte er während der gesamten Betriebszugehörigkeit verkauft hat. Das motiviert – und zeigt den Wert des Einzelnen für den gesamten Betrieb auf.

Meine persönliche
Performance

 

Immer Bestens informiert.

Tiefgreifende Informationen sind immer nur einen Klick entfernt.

Klickt der Mitarbeiter auf einen Balken, öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit weiteren Details zu seiner entsprechenden Performance, beispielsweise um wieviel Uhr an welchem Tisch Umsatz generiert wurde oder wie häufig der Mitarbeiter cheerte und selbst Cheerings erhalten hat.

Umsatz/Absatz+
 

Zeig mir meine Performance!

Absatz und Umsatz minutengenau ausgearbeitet.

Hier sieht der Mitarbeiter seine persönliche Performance in Echtzeit! Er kann zwischen Umsatz und Absatz wählen und zusätzlich verschiedene Zeiträume betrachten.

Zusätzlich zu den aktuellen Umsatz- und Absatzzahlen zeigt sell & pick den persönlichen Durchschnitt an, dessen Berechnung auf den vergangenen vier Wochen basiert.

Zeiträume+
 

Ich sehe meine Geschichte.

Der Mitarbeiter ist über seine Erfolge immer bestens informiert.
Rückblick auf alle Daten bis zu vier Wochen in der Vergangenheit hat der Mitarbeiter die Möglichkeit, sich über die seine eigene Performance im Zeitverlauf zu informieren und somit Potenziale aufzudecken.

Aktivitätsbalken+
Umsatz/Absatz

Zeig mir meine Performance!
Absatz und Umsatz minutengenau ausgearbeitet.

Hier sieht der Mitarbeiter seine persönliche Performance in Echtzeit! Er kann zwischen Umsatz und Absatz wählen und zusätzlich verschiedene Zeiträume betrachten.

Zusätzlich zu den aktuellen Umsatz- und Absatzzahlen zeigt sell & pick den persönlichen Durchschnitt an, dessen Berechnung auf den vergangenen vier Wochen basiert.

Zeiträume

Ich sehe meine Geschichte.
Rückblick auf alle Daten bis zu vier Wochen in der Vergangenheit. Das gibt dem Mitarbeiter die Gelegenheit, sich über die eigene Performance im Zeitverlauf zu informieren und ggf. Potenziale aufzudecken.

Aktivitätsbalken

Immer Bestens informiert.
Tiefgreifende Informationen sind immer nur einen Klick entfernt.

Klickt der Mitarbeiter auf einen Balken, öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit weiteren Details zu seiner entsprechenden Performance, beispielsweise um wieviel Uhr an welchem Tisch Umsatz generiert wurde oder wie häufig der Mitarbeiter cheerte und selbst Cheerings erhalten hat.

Spielerischer
Wettbewerbscharakter

 

Lass uns spielen!

Maximale Motivation durch spielerischen Wettbewerbs-Charakter.

Mitarbeiter haben die Möglichkeit, eigene Missionen anzulegen. Dabei können sie eine Team-Challenge einrichten, ein Ziel vorgeben und dafür Mit- und sogar Gegenspieler auswählen; kinderleicht und schnell - mit nur wenigen Klicks.

Zugleich sind auch Einzel-Challenges möglich, wie zum Beispiel ein persönliches Umsatz- oder Absatzziel. Klar, dass diese Funktion den Mitarbeiter motiviert – und den Erfolg nach oben treibt!

Teamchallenge
vs.
Einzelchallenge
+
 

Der Zufall regiert.

Wer verkauft drei Nicht-Bestseller?

Die Herausforderung beim „3er-Bingo“ ist, während einer Schicht drei Produkte zu verkaufen, die nicht zu den beliebten Bestsellern gehören. Die Definition der zu verkaufenden Produkten kann sowohl automatisiert als auch manuell vom Filialleiter erfolgen. Via Zufallsprinzip erscheinen drei dieser Produkte beim Start des Bingos.

So entsteht eine spielerische Idee, die den Abverkauf auch abseits der „Klassiker“ ankurbelt.

3er-Bingo+
Teamchallenge vs. Einzelchallenge

Lass uns spielen!
Maximale Motivation durch spielerischen Wettbewerbs-Charakter.

Mitarbeiter haben die Möglichkeit, eigene Missionen anzulegen. Dabei können sie eine Team-Challenge einrichten, ein Ziel vorgeben und dafür Mit- und sogar Gegenspieler auswählen; kinderleicht und schnell - mit nur wenigen Klicks.

Zugleich sind auch Einzel-Challenges möglich, wie zum Beispiel ein persönliches Umsatz- oder Absatzziel. Klar, dass diese Funktion den Mitarbeiter motiviert – und den Erfolg nach oben treibt!

3er-Bingo

Der Zufall regiert.
Wer verkauft drei Nicht-Bestseller?

Die Herausforderung beim „3er-Bingo“ ist, während einer Schicht drei Produkte zu verkaufen, die nicht zu den beliebten Bestsellern gehören. Die Definition der zu verkaufenden Produkten kann sowohl automatisiert als auch manuell vom Filialleiter erfolgen. Via Zufallsprinzip erscheinen drei dieser Produkte beim Start des Bingos.

So entsteht eine spielerische Idee, die den Abverkauf auch abseits der „Klassiker“ ankurbelt.

Mission Space

Der Mission Space – Dein Realtime Dashboard – ist das Tool, wenn es um die Planung und Einsicht von Verkaufsaktionen und Instore Sell Out geht. Er ist das Spiegelbild der Verkaufsleistung und Verkaufsumsetzungen am POS in Daten – denn, Du kannst in Echtzeit und auf einen Blick sehen was im Moment in jeder einzelnen Filiale oder im System kumuliert passiert. Sell-out-Analysen mit Potenzialerkennung werden leicht gemacht, mittels Key Performance Indikatoren. Außerdem wird automatisch ein Vergleich zu Werten aus der Vergangenheit gezogen – so können Sales-Empfehlungen und Ad hoc Analysen generiert werden. Zudem eröffnen sich Sales Intelligence Möglichkeiten.



Mission Space

backend_auswertung@2x

Missionen anlegen

Dieser Bereich ist das Herzstück unseres Management Cockpits und gibt Dir die Möglichkeit Verkaufsaktionen zielgerichtet an die Filialen auszuspielen. So können Verkaufsbriefings und Standards vermittelt werden, die garantiert jeden Deiner Mitarbeiter erreichen. Zudem kannst Du Zielvorgaben für Deine Filialen definieren.



Missionen anlegen

backend_auswertung@2x

Auswertung

Mit den Geschäftszielen im Blick und den umfangreichen Missionsauswertungen kann jede Führungskraft zielgenau und flexibel agieren, um den Store bestmöglich zu führen und die Mitarbeiter dort zu unterstützen, wo es am nötigsten ist.



Auswertung

backend_auswertung@2x

Verkaufsentwicklung und Kannibalisierungs-Effekt

Wie entwickeln sich einzelne Warengruppen im Laufe der Zeit, wie haben sich Deine (Verkaufs-)Missionen ausgewirkt und kannibalisieren sich einzelne Warengruppen? Mit nur einem Klick bekommst Du eine Antwort auf all diese Fragen und siehst im Detail wie sich Dein aktiver Verkauf entwickelt – so kannst Du optimal agieren und Missionen strategisch planen!



Verkaufsentwicklung

backend_auswertung@2x

Mission Report

Der Mission Report zeigt Dir, wie sich Dein Team entwickelt. Hier spielt besonders der Flow-Zustand eine große Rolle – denn nur wer im „Flow“ arbeitet, zwischen Über- und Unterforderung, ist in der Lage Höchstleistungen zu erbringen. Dies ist bei einer Zielerreichungsquote zwischen 85 % und 115 % der Fall. Der Mission Report gibt also Auskunft über die Motivation und Leistung Deines Teams – so könnt ihr Euch gemeinsam Schritt für Schritt entwickeln.



Mission Report

backend_auswertung@2x

sell & pick Score Card

Hierbei handelt es sich um eine Sales Score Card für die automatisierte Leistungsmessung nach Zielvorgaben in verschiedenen Ebenen. So können alle Abteilungen im Unternehmen an individuellen Zielen arbeiten und die Kommunikation zwischen Management, Filialen und jedem einzelnen Mitarbeiter verbessern. So werden Transparenz und Unternehmensergebnis verbessert und gleichzeitig erreicht, dass alle an einem Strang ziehen.



sell & pick Score Card

backend_auswertung@2x

Jetzt für den sell & pick Newsletter anmelden!

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Firma*
E-Mail*
 
';